Business & Marketing – Tipps und Strategien für dich als Produzent/in,Künstler/in

BUSINESS & MARKETING

 

EINLEITUNG

 

Ob als Rap-Künstler, Musikproduzent, Audio Engineer oder hobbytreibender Beatmaker. 

Dieses Format soll dir hilfreiche Tipps und Strategien nahelegen, welche Dir beim

Aufbau deiner eigenen Karriere im Musikgeschäft von Nutzen sein können.

Sei es die Vermarktung und der Verkauf deiner eigenen Musikwerke oder Strategien wie

 du mit den Sozialen Netzwerken wie bspw. Instagram oder YouTube deine 

eigene Marke aufbauen und dein „Produkt“ verkaufen kannst. 

Leicht verständlich und hilfreich erkläre ich dir jede Woche, wie Du dir mit deiner

Musik eigenständig etwas aufbauen und auch

 Geld damit verdienen kannst.

 

Wo fange ich am besten an?

Der erste Schritt beginnt immer bei einem selbst. 

 

Was möchte ich machen?

Was möchte Ich nicht machen? 

Wie stelle Ich mir meine Zukunft vor? 

Wer kann mir helfen? 

 

Genau diese Fragen sollten Dich zunächst beschäftigen, wenn du den 

ersten großen Schritt in deine Karriere machen willst. 

Hast du feste Ziele und Pläne, 

wird es Dir leichter fallen diesen

nachzugehen! 

 

 

Dein Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit

 

Wie präsentierst du dich öffentlich und was zeichnet dich aus oder macht dich 

einzigartig? 

Genau diese Thematik sollte dich vorweg beschäftigen, wenn du mit deiner Musik,

ob als Produzent oder Künstler in die Öffentlichkeit gehen möchtest.

Die Menschen nehmen dich so wahr, wie sie dich kennenlernen. Dich mögen beispielsweise

deine Freunde und Bekannte, weil du ein lockerer und cooler Typ bist?

Versuche dich mit genau diesen Stärken auch online zu platzieren. Sei so, wie du es

in deiner natürlichen Umgebung auch bist – denn genau das wird dir dann 

auch abgekauft. Je echter und authentischer du wirkst, umso eher werden dich

die Leute mögen und dir „folgen“. 

Da heutzutage das Internet eine bedeutende Rolle spielt, kann man sich dort 

natürlich so präsentieren wie man möchte, da du im virtuellen Leben immer

stärker und besser als andere sein kannst. Sieh es aber niemals so, als 

könnest du nun den krassen und allwissenden Typen spielen, der du in 

echt aber garnicht bist. Früher oder später wird das auffliegen und du 

verlierst deine Authentizität. Auch da lassen sich wieder Beispiele für finden,

die dagegensprechen werden, wichtig ist dabei nur wie du dich präsentierst und 

was du darstellen möchtest. Diese Punkte sind unverzichtbar, wenn du deine

eigene Karriere aufbauen willst. 

Sagen wir mal du hast als Künstler dich bewiesen und deine Reichweite

die ausreichend ist, um einen Schritt weitergehen zu können.

Nun würde nach und nach dein aufgebautes Kartenhaus zusammenfallen,

wenn du aufeinmal in Shows eingeladen oder in einer Management-Firma einen 

Termin haben solltest. Du spielst einen intellektuellen und gebildeten Typen, kannst

dich aber draußen in der Welt nicht richtig artikulieren und versteckst dich selbst? 

Da werden die ersten Zweifel der Leute kommen, die anfangs ein gutes

und authentisches Bild von dir hatten. 

Grob gefasst möchte ich dir damit den Tipp auf den Weg geben, setze dich erstmal

mit dir selbst auseinander und schaue wo deine Stärken und wo deine 

Schwächen liegen. Bist du ein super Perfomer? Performe! Bist du ein

guter Entertainer? Entertaine!

Sei dir selbst überlegen und nutze deine charakteristischen Stärken

zum Vorteil für dich selbst! Natürlich ist das Show-Geschäft, vor allem 

das Musikgeschäft voll von Personen die etwas anderes vorgeben als

sie eigentlich sind. Daran wird sich auch zukünftig nichts ändern.

Früher oder später wird aber auch dort das Kartenhaus 

zusammenbrechen. So schnell wie der Erfolg kommt, so schnell kann und wird

er auch wieder vorbei sein, wenn du beispielsweise diesem Punkt keine Beachtung schenkst. 

 

 

Wie soll jemand deine Musik hören, wenn dich keiner kennt?

 

Der womöglich wichtigste Punkt. Du willst dir erfolgreich

etwas aufbauen? Dann brauchst du natürlich eine möglichst

große Reichweite an potentiellen Zuhörern, denn Sie sind am

Ende deine Fans, die dich weiterbringen und unterstützen werden. 

Diese Reichweite kannst du dir Lokal aufbauen,

in dem du auf Konzerten, Partys, in Clubs oder bei 

Musikveranstaltungen in der nächstgelegenen, größeren 

Stadt präsent bist. Dort kannst du Kontakte knüpfen, Informationen

mit Ihnen austauschen und eventuell auch die ein oder andere

Telefonnummer mit nach Hause nehmen, falls sich mit 

jemandem eine Zusammenarbeit ergibt.

Für die Sozialen Netzwerke wie bspw. YouTube oder insbesondere 

Instagram gilt genau das gleiche Prinzip. 

Baue dir dort ein Netzwerk auf und pflege es tagtäglich. Verbinde

Dich mit Leuten, welche die gleichen Interessen haben 

wie du sie hast, reagiere auf Kommentare 

oder Nachrichten und poste regelmäßig entsprechenden Content.

Je aktiver und ernster du den beiden Methoden nachgehst,

umso weiter wird es dich und deine Musik am 

Ende bringen.

Sie es nicht so, als dass du deine Musik produzierst,

veröffentlichst und anschließend schon irgendwann jemand

 auf dich aufmerksam wird. Dies mag 

vielleicht schon bei dem ein oder anderen so vorgekommen sein, 

aber davon darfst du niemals ausgehen dass es Dir auch schon passieren wird.

Konzentriere dich auf die Musik, aber sei immer aktiv und präsent,

wenn es um die Sozialen Netzwerke oder Veranstaltungen 

jeglicher Art geht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen